BannerbildBannerbild
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schulsozialarbeit

Liebe Kinder, liebe Eltern,

ich möchte euch und Sie gerne auf das Padlet der Schulsozialarbeit aufmerksam machen. Ein Padlet ist eine digitale Pinnwand, auf der man Schreiben, Videos, Fotos und vieles mehr zeigen kann. Für die Schulsozialarbeit gibt es nun ein eigenes Padlet. Dort stelle ich mich und die Aufgaben der Schulsozialarbeit noch einmal vor. Ich zeige Videos zu interessanten Themen oder auch Tipps und Ideen, wie man seine Freizeit gestalten kann. Schaut euch das Padlet gerne an. Dazu müsst ihr nur auf den folgenden Link klicken:

https://padlet.com/johannaklink/Schulsozialarbeit.

Viel Spaß!

 

 

Johanna Klink

Täglich unter der Telefonnummer 0176 34641450 oder per E-Mail johanna.klink@diakonie–westerwald.de zu erreichen.

Jeden Montag von 8.00 bis 13 Uhr an unserer Schule.

 

 Angebot für Schüler:

  • Vertrauliche Gespräche in einem geschützten Rahmen bei Problemen
  • Konfliktintervention

 

Angebot für Eltern:

  • Hilfe bei Erziehungsfragen und familiären Belastungen
  • Unterstützung und Beratung bei schulischen Problemen des Kindes
  • Vermittlung zwischen Elternhaus und Schule

 

Ziele der Schulsozialarbeit:

  • Schüler, Eltern und auch Lehrer zeitnah und flexibel unterstützen
  • als außerschulische Fachkraft vertrauliche Beratung bieten
  • die Klassengemeinschaft und Sozialkompetenz durch Gruppenangebote fördern

 

Datenschutz und Schweigepflicht:

Die Gespräche mit den Schülern, Eltern und auch Lehrern finden vertraulich statt. Ohne das Einverständnis der Eltern oder eine Entbindung der Schweigepflicht werden keine Informationen über die Schüler und ihre Familien von der Schulsozialarbeit an die Schule oder andere Organisationen weitergegeben. Die Kinder haben die Möglichkeit, eine Beratung durch die Schulsozialarbeit während der offenen Sprechstunden in Anspruch zu nehmen. Ob die Eltern über diese Gespräche in Kenntnis gesetzt werden, hängt von dem Willen der Kinder und der Ernsthaftigkeit der angesprochenen Probleme ab. Die Kinder haben nach dem SGB VIII ein Recht auf Beratung (SGB VIII §8, Abs. 3).

Unser Kalender verrät Ihnen

unsere Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden